Lehm – der älteste Baustoff der Welt

Seit tausenden von Jahren verlassen sich die Menschen auf Lehm als Baustoff für ihre Behausungen. Lehm ist Natur. Mit geringem Energieeinsatz und ohne chemische Umwandlungsprozesse wird aus dem Rohstoff ein hochwertiger Baustoff. Und das hat gute Gründe: Lehm kann Feuchtigkeit aufnehmen, speichern und wieder abgeben.

 

Lehm ist zeitgemäß und erfüllt aufgrund der standardisierten Herstellungsverfahren alle Anforderungen an einen modernen Naturbaustoff. Nichts liegt also näher, als beim Bauen Lehm einzusetzen.

 

Lehm schafft eine unvergleichliche, warme Wohnatmosphäre. Das natürliche Material verfügt über eine ästhetische und lebendig strukturierte Oberfläche. Lehmwände sind offenporig. Sie sorgen durch den Feuchtigkeitsausgleich für ein angenehmes Raumklima. Darüber hinaus wirken die natürlichen Erdfarben der Lehmbaustoffe angenehm und beruhigend auf die Bewohner.

Basiswerkstoff für die Instandsetzung historischer Objekte

Unersetzlich ist der Baustoff in der Denkmalpflege. Bei Fachwerksanierungen werden die Gefache mit Lehmsteinen ausgemauert. Der Lehm entzieht den Balken die Feuchtigkeit und hält so das Holz trocken.


Durch Baustoffe aus Lehm eröffnen sich ganz neue Perspektiven. Das plastische und flexible Baumaterial bietet in der modernen Architektur grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten. In Kombination mit anderen natürlichen Baustoffen erfüllt Lehm alle Ansprüche des modernen Bauens. Beispielsweise bei der Sanierung historischer Fachwerkgebäude oder dem Bau moderner Niedrigenergiehäuser.

 

 

Was auch immer Sie mit Hilfe von Lehm gestalten wollen, wir sind der richtige Partner! Wir verarbeiten Produkte der Firma Claytec. Auf den Claytecseiten finden Sie vielfältige Anwendungsbeispiele. Wir können die gesamte Produktpalette der Firma Claytec für Ihr Projekt beziehen.

Zimmerei Matthias Brock GmbH · Verbindungsstr. 15-19 · 40723 Hilden · Tel.: 02103 9082510